Cedavis

Archiv 2015


Dezember


Das Ev. Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge gGmbH (KEH) entscheidet sich für cedavisHealth.

Nach einer gründlichen Prüfung sämtlicher relevanten Anbieter von Analysesystemen im Krankenhausumfeld waren folgende Punkte bei der Entscheidung für das KEH ausschlaggebend: cedavisHealth bietet die Möglichkeit, beliebige Datenquellen zu integrieren, besitzt eine hohe Flexibilität und ist uneingeschränkt skalierbar . Das KEH setzt cedavisHealth ein, um Daten aus verschiedenen Informationssystemen des medizinischen und abrechnungstechnischen Bereiches auszuwerten.


Juni

"Prozessmanagement an Best-Practice-Beispielen vorgestellt"- eine gemeinsame Veranstaltung der myprocess GmbH und Cedavis Technology GmbH

Im Fokus der Veranstaltung, die im Berliner Best Western Steglitz International Hotel stattfand, standen Best-Pratice Anwendungen und Verfahren des Prozessmanagements. Herr Klein (Berater BMW Group) stellte das "Management Process Modell (MPM) - effektiv und effizient angewendet" vor. "Prozessmanagement unter dem Aspekt der Auditierung nach ISO 9001:2000" wurde von Herrn Iffländer (TüV Management Service) und "Prozessorientiertes Datenschutzmanagement" von Herr Schneider (Carnaud Metalbox Deutschland GmbH) präsentiert. Herr Brehm (Cedavis Technology GmbH) erläuterte die "Darstellung eine Kennzahlensystems für die Messbarkeit von Unternehmensabläufen".


April

EDMplus GmbH unterzeichnet OEM-Vertrag mit der Cedavis Technology GmbH

Die EDMplus GmbH aus Leipzig bietet Energieversorgungsunternehmen flexible EDM-Systeme, die sich nahtlos in vorhandene heterogene Systemlandschaften integrieren lassen. Der OEM-Vertrag erlaubt EDMplus die Erweiterung der Produktfamilie um ein, auf der cedavis-Technologie basierendes, OLAP-Modul. Dieses Analysewerkzeug für Energiedienstleister ermöglicht multidimensionale Analysen ohne Begrenzung der Dimensionszahl. Dies erlaubt beispielsweise die Abbildung und Analyse aller Energieabrechnungen aller Kunden innerhalb eines Datenmodells. Über die vordefinierten Berichts- und Analyseszenarien, die auf individuelle Anforderungen eingestellt werden können, stehen alle Informationen aus einem konsolidierten Datenbestand zur Verfügung


März

ENERKO INFORMATIK GmbH schließt OEM-Vertrag mit der Cedavis Technology GmbH

Der OEM-Vertrag erlaubt der ENERKO INFORMATIK GMBH den Einsatz der cedavis®-Technologie innerhalb der eigenen Software Familie. Die ENERKO INFORMATIK GMBH, Mitglied der ENERKO-GRUPPE, entwickelt Informationssysteme für die Versorgungswirtschaft und die öffentliche Verwaltung.

 

Die ENERKO-GRUPPE verfügt über langjährige technische und kaufmännische Erfahrungen in den Bereichen Energieversorgung, Energiewirtschaft, Stadtentwicklung und Umweltschutz. Das Arbeitsfeld der ENERKO-GRUPPE umfasst alle Aspekte der Energieversorgung: Wirtschaftlichkeit, Umweltverträglichkeit und technische Lösungen.